Passworthilfe X

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und wir schicken Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort

Entworfen von Seve: der Nummer Eins

Genau 2 Worte kennzeichnen den Real Novo Sancti Petri Golf Club, der noch heute vielen als das Meisterwerk des großen Severiano Ballesteros gilt: Herausforderung und Schönheit.

Der Real Novo Sancti Petri Golf Club, der erste Entwurf des unbezwingbaren und anspruchsvollen Ballesteros in Spanien, ist so konzipiert, dass der Spieler die gesamte Spielphilosophie und Seves unbezähmbaren Geist in Reinstform auskosten kann.

36 Löcher, verteilt auf zwei Runden Par 72 (Runde A: Mar-Pinos und Runde B: Centro). Die ersten 27 Löcher wurden im Jahr 1990 eröffnet und die restlichen 9 im April 2001.

Real Novo Sancti Petri Golf Club mit insgesamt 54 Löchern bietet eine große Vielfalt an welligen Bahnen und Grüns mit Höhenunterschieden, geschützt durch Bunker, Wasserhindernisse und üppige einheimische Vegetation (Pinien, Korkeichen, Mastixsträucher, Olivenbäume usw.), wodurch dem Spieler maximale Konzentration und Präzision abverlangt werden, wenn er die Flaggen in Angriff nimmt. Der Ozeanblick und der unendliche Strand von La Barrosa sowie die fast allgegenwärtige Meeresbrise erschweren das Spiel auf einem für alle Niveaus interessanten Platz und machen es zugleich attraktiver.

Die Golfrunden im Real Novo Sancti Petri Golf Club bilden eine wahre Herausforderung, die auch vor den gewagtesten Spielern Bestand hat. Seve, weltweit bekannt, war der größte und charismatischste spanische Golfspieler aller Zeiten mit den höchsten internationalen Auszeichnungen: Er gewann zwei Masters in Augusta - als erster Europäer seit der Einweihung des Masters im Jahr 1934 -, drei British Open und vier Ryder Cups, erhielt den Prinz-von-Asturien-Preis für Sport sowie 82 weitere Titel.