Passworthilfe X

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und wir schicken Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort

Jeder Spieler ist einzigartig, jede Anweisung sollte individuell sein, damit sie Wirkung zeigt

Sein Ziel ist, dass sowohl junge als auch ältere Schüler auf unbeschwerte unverkrampfte Weise die notwendigen Kenntnisse für das Spiel erwerben.



Mateo kam 1979 in Cádiz zur Welt. Von klein auf zeigte er sich sportlich interessiert. Im Alter von fünf Jahren nahm er Unterricht in Kampfsport und Schwimmen. Er probierte weitere Sportarten aus, bis er mit elf Jahren dank seines Vaters einen Golfschläger in die Hand nahm. Wenige Jahre später wurde sein Vater Golfprofi und begann, im Club zu unterrichten, während er zugleich einen Übungsplatz der Gemeinde leitete. Schon früh gefiel es Mateo, seinem Vater an Wochenenden und Feiertagen bei der Betreuung der Spieler zu helfen und ihm im Gruppenunterricht zur Hand zu gehen.
_Mit 19 Jahren wurde er Golflehrer und begann, in der Gemeindeschule in La Barrosa Unterricht zu geben. Da er sah, wie wichtig Fremdsprachen sind, ging er ins Ausland, wo er seine Ausbildung mit einer Arbeit in einem Golfclub in den Außenbezirken Londons vereinbarte. Einige Jahre später reiste er nach Deutschland, wo er Deutschunterricht nahm und an mehreren Turnieren der EPD-Tour teilnahm. Bei seiner Rückkehr aus dem Ausland wurde er für die Akademie im Golfclub Novo Sancti Petri tätig und nahm im spanischen Zirkel der Golflehrer, -assistenten und -meister an Wettbewerben teil, aus denen er in der siebten Ausgabe als spanischer Meister hervorging und damit die Lizenz als Profispieler erwarb.__
Nach seiner langjährigen Erfahrung in der Unterrichtung von Personen aller Altersgruppen und Niveaus achtet er stets darauf, eindeutige und leicht umzusetzende Ratschläge zu erteilen. Um im Golf besser zu werden, ist es seiner Meinung nach am wichtigsten zu lernen, beim Spielen Spaß zu haben, und die wesentlichen Grundsätze der Technik zu verstehen, um einen flüssigen und effektiven Swing zu erreichen.__Er reist sehr gern und ist ein großer Naturliebhaber.
Er bezeichnet sich selbst als sportbegeistert und neben seiner Leidenschaft – dem Golf – schwimmt er auch und surft. Er vergnügt sich bei Wanderungen und Radtouren.
Heutzutage widmet er sich hauptsächlich dem Unterricht an unserer Clubakademie und nimmt über das Jahr verteilt an mehreren Turnieren teil. Neben dem Einzel- und Gruppenunterricht engagiert er sich für die Juniorabteilung, sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene, mit Schülern verschiedener Nationalitäten._